News

MHT Newsletter

Sie möchten ab und zu Neues von uns erfahren? Dann melden Sie sich doch für unseren Newsletter an. Er erscheint zweimal im Jahr und hält Sie über MHT auf dem Laufenden. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten im Sinne der DSGVO.  

Newsletter bestellen

MHT verstärkt Krones-Gruppe

Seit dem 07. November 2018 ist MHT ein neues Mitglied der weltweit erfolgreichen Krones-Unternehmensgruppe mit Sitz in Neutraubling / Deutschland (www.krones.com). Gewohnt engagiert werden wir unter diesem Dach unser Geschäft als weiterhin eigenständig agierender Spezialist für PET-Preform-Werkzeuge unterschiedlichster Maschinenplattformen von unserem Standort in Hochheim am Main fortführen. Alle vertrauten Ansprechpartner stehen unverändert zur Verfügung. Bei unseren Wachstumsbestrebungen werden wir nun von der Stärke unserer neuen Muttergesellschaft profitieren und deren international bestehenden Strukturen nutzen können. Die Innovationskraft und technische Expertise, die MHT seit der Gründung 1996 auszeichnen, erhalten dadurch weitere Entfaltungsmöglichkeiten.

Jubiläum: 20 Jahre Vertikal-Werkzeuge von MHT

Der Vorreiter und Branchenprimus feiert Jubiläum: Seit 20 Jahren fertigt MHT vertikale Werkzeuge für PET-Preforms – so lange wie kein anderes Unternehmen. Obwohl horizontale Systeme gebräuchlicher sind, bietet die Vertikaltechnik spannende Vorteile. Die Werkzeuge sind äußerst verschleißarm und die Entformung erfolgt per Schwerkraft. Dies ist besonders für transfersensible Preforms interessant, etwa solche mit sehr kurzem Körper oder Weithals-Öffnung.

Die Geschichte der vertikalen Preform-Werkzeuge nahm im Frühjahr 1998 Fahrt auf, als eine PETForm 175 von KraussMaffei bei MHT aufgebaut wurde. Das Projektteam installierte darauf das neue Werkzeug BP028 mit 24 Kavitäten und einem Pitch von 60x152, testete und optimierte es. Die komplette Anlage lief dann auf der K 1998 am Messestand von KraussMaffei und zog dort die Aufmerksamkeit an sich. Nur drei Jahre später präsentierte MHT ein 48-fach-Vertikal-Werkzeug auf der K 2001 und treibt seither die Fachzahlen beständig nach oben. Aktuell sind für die PETForm 320 bis zu 112 Kavitäten verfügbar. Auch die Gripperplatte und die Nachkühlung kommen in der Regel von MHT.

Abmusterung bis 128 Kavitäten

Wichtiger Neuzugang im MHT-Testraum: Eine IPS 400 (Serie B) von Sacmi macht es nun möglich, Werkzeuge bis 128 Kavitäten abzumustern. Die Prozessdaten werden gespeichert und dem Kunden im Handbuch mitgeliefert. Bei passender Maschinenausstattung erleichtern sie dann das Hochfahren der Produktion am Bestimmungsort. Alle Werkzeugtypen, die mit Sacmi-Maschinen kompatibel sind, können so Funktionstests durchlaufen - beispielsweise auch das weit verbreitete 96-fach für Husky HyPET-Anlagen.     

Kavitätenzahl Formnestabstand
(mm x mm)
Maschinenplattform
48 60 x 152 Husky
56 50 x 152 Husky
72 50 x 140 Husky
72 60 x 140 Husky
96 50 x 140 Sacmi
96 50 x 155 Sacmi/Husky
96 60 x 140 Sacmi/Husky
128 50 x 111 Sacmi/Husky

Meet our Experts

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und so trägt unser nächster Messeauftritt schon die Zahl 2019. Sie finden uns vom 21. - 24. Mai auf der Chinaplas / Guangzhou im deutschen Pavillon.